Neues Design für die GNOME-Entwicklerdokumentation

Di, 3. August 2021, Denys Konovalov

Seit mehreren Monaten erneuert GNOME alle Internetpräsenzen des Projektes. Dies wurde vor kurzem auch mit der Webdokumentation für GNOME-Entwickler durchgeführt. Eine Auffrischung war sehr überfällig, denn die alte Entwicklerplattform wurde zuletzt 2014 aktualisiert und war weder im Design noch im Inhalt auf neustem Stand.

Es ist schon länger bemerkbar, dass GNOME eine einheitliche Designsprache für alle Internetseiten entwickelt. Diese wurde nun auch auf die Entwicklerdokumentation angewendet.

Die Startseite ist bunter und übersichtlicher geworden und die Inhaltsabschnitte sind jetzt besser strukturiert und bequem über eine Seitenleiste erreichbar.

Nebst Designänderungen wurde auch der Inhalt erneuert und überarbeitet. Neu dazugekommen ist die Dokumentation zu GNOME Builder, Informationen zum Bau und Vertrieb von Anwendungen als Flatpak, ein Überblick über unterschiedliche Programmiersprachen und Bibliotheken u. a. Für manche Themen sind anschauliche Tutorials dazugekommen.

Die GTK-Dokumentation wurde jetzt ausgelagert und ist nun, ebenfalls im neuen Design, auf der GTK-Website verfügbar.

Bisher führte Qt das Rennen um die bessere Dokumentation, doch mit diesem Update könnte sich alles ändern. Die neue übersichtliche Dokumentation wird bestimmt vielen Entwicklern Zeit sparen und die Einstiegshürde für GTK-Entwicklung senken, was zu mehr guter und freier Software führen würde.

Was denkt ihr über die neue Dokumentation? Wie schätzt ihr sie im Vergleich zur Dokumentation von Qt und KDE? Schreibt es uns in die Kommentare oder diskutiert mit in unserer Community!