Sodalite - Fedora Siverblue mit Pantheon Desktop

Do, 20. Januar 2022, Lioh Möller

Aufgrund der hohen Stabilität und Sicherheit erfreuen sich sogenannte immutable Linux-Distributionen immer grösserer Beliebtheit. Das wohl bekannteste und erste Projekt dieser Art stellt Fedora Silverblue dar.

Mit dem Projekt Sodalite ist es nun möglich auf Basis von Silverblue den aus elementaryOS bekannten Pantheon Desktop zu nutzen.

Dazu muss zunächst die Standardvariante von Silverblue mit dem GNOME Desktop installiert werden. Daraufhin lässt sich Sodalite mit wenigen Schritten aktivieren:

sudo ostree remote add --if-not-exists sodalite https://ostree.sodalite.rocks --no-gpg-verify
sudo ostree pull sodalite:sodalite/stable/x86_64/base
sudo rpm-ostree rebase sodalite:sodalite/stable/x86_64/base

Da in Silverblue neben der rpm-ostree Basis einige GNOME-Applikationen als Flatpak vorinstalliert sind, können diese mit folgendem Befehl deinstalliert werden:

sudo sodalite-uninstall-gnome-apps

Laut Angaben des Entwicklers befindet sich das Projekt noch in einem frühen Stadium, die wichtigsten Funktionen zur täglichen Nutzung, seien allerdings bereits gegeben.

Projektseite: https://sodalite.rocks
Git-Repository: https://github.com/sodaliterocks/sodalite