openSUSE auf dem PinePhone

Fr, 19. Juni 2020, Lioh Möller

Der Entwickler hadrianweb hat mit der Portierung von openSUSE auf das PinePhone begonnen. In ersten Tests ist es ihm gelungen einen lauffähigen Xfce Desktop unter openSUSE auf dem Mobiltelefon zu präsentieren.

Das Ziel ist es Images mit Phosh und in naher Zukunft auch KDE Plasma bereitzustellen. Erste Images mit dem Desktop aus dem GNOME-Umfeld stehen bereits zum Download zur Verfügung.

Somit kann in naher Zukunft eine grundlegende Telefonfunktionalität gewährleistet werden. Laut Angaben des Entwicklers wird zur Zeit an der Verbesserung der Klangqualität, der Möglichkeit Anrufe zu tätigen und der Integration von Kurznachrichten via SMS gearbeitet. Interessierte können erste Versionen des Betriebssystems bereits ausprobieren, für einen produktiven Einsatz ist es allerdings noch nicht geeignet.

Images: https://mirror.alefnode.com/#browse/browse:opensuse-pinephone-images
Bildquelle:
hadrianweb auf Twitter