PyGObject Guide

Mo, 12. Dezember 2022, Ralf Hersel

Wer eine Python-Anwendung mit einer grafischen Benutzeroberfläche auf Basis von GTK4 und LibAdwaita schreiben möchte, ist auf eine gute Dokumentation angewiesen. Das gilt natürlich nicht nur für die Kombination von Python und GTK, sondern generell. Bisher war die Python-spezifische Dokumentation für GTK4 noch nicht auf einem hilfreichen Stand. Das ändert sich gerade.

Rafael Mardojai teilt im wöchentlichen GNOME-Blog mit, dass er mit der Arbeit an einem "PyGObject Guide" begonnen hat. Es geht dabei um die Portierung des bekannten "Python GTK+ 3 Tutorial" auf GTK4, mit einigen Umstrukturierungen und Erweiterungen. Obwohl die Anleitung noch lange nicht fertig ist und zurzeit viele Änderungen bekommt, kann man damit arbeiten.

Wer mit der GUI-Entwicklung beginnen möchte oder bisher nur GTK3 kannte, findet zum Beispiel im Kapitel über GTK4 eine Einführung (getting startet) und die Erklärung zu allen Basics des GUI-Toolkits. Diese sind durchgängig mit Code-Beispielen hinterlegt, was sehr zum Verständnis und zum Wiederverwenden in eigenen Übungsprojekten beiträgt. Damit macht das Programmieren Spass und die erste kleine Anwendung ist schneller erstellt, als ihr glaubt.

Quelle: https://rafaelmardojai.pages.gitlab.gnome.org/pygobject-guide/index.html

Tags

Python, GTK, Gtk4, Anwendung