Erster Releasekandidat von Wine 6.0 verfügbar

Mo, 7. Dezember 2020, Ralf Hersel

Die Wine-Kompatibilitätsschicht für die Ausführung von Windows-Anwendungen auf Linux und anderen Systemen hat einen ersten Release Kandidaten für die kommende Version Wine 6.0 erhalten. Damit werden keine neuen Funktionen mehr eingebaut (Code-Freeze); stattdessen konzentriert sich das Wine-Team nun auf die Stabilität, um Wine 6.0 so gut wie möglich zu machen.

Die Höhepunkte von Wine 6.0 RC1 sind wie folgt:

  • Aktualisierung der Gecko-Engine.
  • WindowsCodecs und QCap-Bibliotheken auf PE umgestellt.
  • Schnellere Initialisierung der Schriftarten beim Prozessstart.
  • Unterstützung für named pipes mit leeren Namen.

Ausserdem wurden 53 Fehler behoben. Dazu gehören Probleme mit: Battlefield 1, 4 und V, Foundation, Burnout Paradise, The Rockstar Game Launcher, Mod Organizer 2, World of Tanks, SWTOR und viele andere.

Quelle: https://www.winehq.org/announce/6.0-rc1