Umfragen #7: Welches Paketformat nutzt du am meisten?

Mo, 10. Mai 2021, Frido

In der letzten GNU/Linux.ch Umfrage war die Frage, ob du einen Adblocker benutzt.

Die Ergebnisse dieser Umfrage mit 238 Teilnehmern lauten:
    • Ja: 91%
    • Nein: 3%
    • Ja, aber nicht auf allen Seiten: 6%

Damit nutzen die meisten Teilnehmer dieser Umfrage einen Adblocker, um Werbung und ähnliches zu blockieren. In den Kommentaren der Umfrage wurden besonders die Adblocker uBlock Origin  und uMatrix (wird nicht mehr weiterentwickelt) erwähnt. Zusätzlich haben viele Pi-hole genannt. In einem Addon zu Sicherheitsaddons für den Browser wurde bereits veröffentlicht (siehe hier).

In der nächsten Umfrage ist das Thema Paketformate.


Paketformate gibt es ja bekanntlich viele. Ein Paket dient dazu, ein Programm (ob grafisch oder über das Terminal) auf seinem System zu installieren/auszuführen. Ein Paketformat ist die Art, wie ein Paket aufgebaut oder strukturiert ist. Angenommen du willst Gimp installieren, ein mächtiges Programm um Bilder zu bearbeiten: Welches Paketformat würdest du wählen?

    • Paket aus den offiziellen Repos
    • Einzelnes Paket (zum Beispiel .deb)
    • Flatpak, Snap oder AppImage
    • Kompilieren des Quellcodes

Wenn eure Antwort nicht zur Verfügung steht oder ihr euch über das Thema austauschen wollt, könnt ihr das gerne über unsere Kontaktmöglichkeiten oder unter dem entsprechenden Toot auf Mastodon tun.

Abstimmen kannst du unter folgendem Link auf Mastodon:

https://social.anoxinon.de/web/statuses/106211896296711149

Uwe
Geschrieben von Uwe am 11. Mai 2021

Die Paketverwaltung Synaptic ist bei mir immer erste Wahl. Steht ein Paket im Repo nicht zur Verfügung installiere ich ein zuvor heruntergeladenes *.deb dann via gdebi.

R.Sato
Geschrieben von R.Sato am 11. Mai 2021

Das Formular zur Abstimmung kann leider nicht geoeffnet werden.

Joël Admin
Geschrieben von Joël am 11. Mai 2021

Aufgrund von Fehlern und Manipulationen der Abstimmung mussten wir diese wieder auf Mastodon verlegen. Wir bitten um Entschuldigung.