Wine 6.10 wurde publiziert

Mo, 7. Juni 2021, Marco

Am Freitag, dem 4. Juni 2021, hat Alexandre Julliard die Version 6.10 des Wine-Projekts veröffentlicht. Wine ist eine Kompatibilitätsschicht, damit Windows-Anwendungen auf POSIX-konformen Systemen ausgeführt werden können. Hierbei nutzt Wine keine virtuellen Maschinen oder Emulatoren, sondern verändert die Windows-API-Aufrufe zu POSIX-Aufrufen. Durch diese Methode leidet die Performance weniger. Der Quelltext wird unter der Lizenz GNU LGPLv2.1 hier veröffentlicht.

In der Version 6.10 gibt es die folgenden Neuerungen:

  • Die Mono-Engine wurde auf die Version 6.2.0 angehoben, welche auch Upstream-Änderungen beinhaltet.
  • Das Namensschema für Shell-Ordner ist nun analog zu aktuellen Windowsversionen
  • Die Bibliothek WinePulse wurde zu einem PE, also einem Portable Executable, konvertiert.
  • Neu wurden weitere mathematische Funktionen implementiert.

Neben den oben vorgestellten Änderungen wurden neben den Neuerungen 25 Bugs behoben. Eine Auflistung der behobenen Fehler kann der Release-Ankündigung entnommen werden.

Quellen:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!