Common Voice

Mi, 14. April 2021, Ralf Hersel

Siri, Bixby, Alexa und Cortana sind beliebte Sprachassistenten, die ein Problem teilen, sie werden von gewinnorientierten Privatfirmen betrieben. Damit bleibt unklar zu welchen weiteren Zwecken die aufgenommenen Anweisungen und Gespräche verwendet werden. Nun haben Mozilla und NVIDIA eine Partnerschaft bekannt gegeben, in der NVIDIA 1,5 Mio. Dollar in das Open Source Projekt Common Voice investiert, um die Demokratisierung und Diversifizierung der Sprachtechnologie zu fördern.


Im Laufe des nächsten Jahrzehnts wird erwartet, dass Sprache die primäre Art und Weise sein wird, wie Menschen mit Geräten interagieren - von Laptops und Telefonen bis hin zu digitalen Assistenten und Einzelhandelskiosken. Die heutigen sprachgesteuerten Geräte sind jedoch für einen Grossteil der Menschheit unzugänglich, da sie grosse Teile der Sprachen, Akzente und Sprachmuster der Welt nicht verstehen können.

Der Grossteil der Sprachdaten, die derzeit zum Trainieren von Machine-Learning-Algorithmen verwendet werden, befindet sich im Besitz einer Handvoll grosser Unternehmen. Dies stellt andere, die qualitativ hochwertige Spracherkennungstechnologien entwickeln wollen, vor Herausforderungen und verschärft gleichzeitig die Kluft zwischen Englisch sprechenden Menschen und dem Rest der Welt im Bereich der Spracherkennung.

Diese Investition wird das Wachstum des Datensatzes von Common Voice beschleunigen, mehr Gemeinschaften und Freiwillige in das Projekt einbinden und die Einstellung neuer Mitarbeiter unterstützen. Um die Expansion zu unterstützen, wird Common Voice nun unter dem Dach der Mozilla Foundation operieren, als Teil ihrer Initiativen, die sich darauf konzentrieren, künstliche Intelligenz vertrauenswürdiger zu machen. Der Common Voice Datensatz ist die notwendige Voraussetzung für die Entwicklung freier Sprachassistenten.

Quelle: https://blog.mozilla.org/blog/2021/04/12/mozilla-partners-with-nvidia-to-democratize-and-diversify-voice-technology/

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!