Telegram vielleicht mit Clubhouse Funktion

Di, 16. März 2021, Ralf Hersel

Clubhouse hat in letzter Zeit wegen seines Audio-only-Chatroom-Designs viel an Popularität gewonnen. Es ist bekannt, dass Instagram an einer ähnlichen Funktion arbeitet, während es Twitters Spaces schon seit einiger Zeit gibt. Nun scheint es, dass Telegram auch in die Fussstapfen von Clubhouse treten und eine ähnliche Voice-Chat-Funktion für seine Kanäle veröffentlichen könnte.

Diese Info stammt aus einem Tweet von WABetaInfo, der nahelegt, dass Telegram mit der Entwicklung seiner Voice-Chat-Funktion begonnen haben könnte. Dies steht im Moment jedoch nicht fest, da es bisher keine offiziellen Ankündigungen zu diesem Thema gab. Clubhouse steht immer noch nicht als Android-App zur Verfügung, was einer der Hauptgründe sein könnte, warum sich Plattformen wie Telegram darauf konzentrieren, ihre eigenen Voice-Chat-Funktionen zu bringen.

Telegram bietet bereits seit Dezember 2020 eine Voice-Chat Funktion in Gruppen an. Dort kann eine Anzahl von Personen aus einer Gruppe miteinander sprechen. Beim Voice-Chat in Kanälen, spricht ebenfalls eine Anzahl von Personen aus dem Kanal miteinander, jedoch können tausende Personen passiv zuhören, bzw. auf Wunsch in die Gesprächsrunde aufgenommen werden.

Quelle: https://twitter.com/WABetaInfo/status/1370816665458515970

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!