CoreELEC "Matrix": Erste Version auf Kodi 19 Basis

Do, 4. März 2021, Niklas

CoreELEC hat am 2. März eine neue Version seines Betriebssystems veröffentlicht, die erstmals die neue Kodi Version 19 nutzt. CoreELEC ist ein Fork von LibreELEC, der sich speziell auf Unterstützung für Chips des Herstellers Amlogic spezialisiert hat.

Während die vor zwei Wochen veröffentlichte Version 9.2.6 Amlogic und Amlogic-NG Hardware unterstützt hat, ist die neue Version 19.0 nur noch für Amlogic-NG erhältlich. Unterstützte Geräte sind zum Beispiel LaFrite, LePotato, ODROID-C4, ODROID-HC4 und ODROID-N2.

CoreELEC 19.0 wird die neue Entwicklungsversion sein. Unterstützung für veraltete SoCs wurde mit dem Update entfernt, da diese nicht mehr mit neueren Kernelversionen als 3.14 kompatibel sind. Betroffen sind GXBB S905 und GXM S912.

Die Highlights der neuen Kodi Version 19.0, die im neuen CoreELEC zum Einsatz kommt, sind Unterstützung für den AV1 Video Codec, Unterstützung für Plugins in Python 3 und eine von den Matrix-Filmen inspirierte Musikvisualisierung.

Quellen: