FluffyChat 0.31.0 wurde veröffentlicht

Do, 27. Mai 2021, Krille Fear

Die neue Version von FluffyChat, einem Open Source Client für Matrix wurde heute veröffentlicht.

FluffyChat ist eine Multi-Plattform App für Android, iOS, Web und Linux und lässt sich auch für Windows und macOS nativ bauen, wird dort aber noch nicht offiziell ausgeliefert.



Die neue Version wird über eine ganze Reihe an Kanälen bereitgestellt:

Darüber hinaus weiss ich noch von einer inoffiziellen Paketierung für Arch Linux.

Was ist neu?

In diesem Release wurden hauptsächlich Fehler behoben und viele Dinge unter der Haube verbessert. Auch Übersetzungen und verwendete Bibliotheken wurden aktualisiert. Dadurch hat sich die Stabilität und die Performance verbessert.

Ein grosses Refactoring hat den Code nun deutlich besser lesbar und wartbar gemacht. Das Routing der App wurde vollständig neu gemacht, wodurch eine ganze Menge von Bugs nun behoben werden konnte.

Da in letzter Zeit in unseren Tests der Homeserver matrix.org bei der Registrierung immer 500: Internal Server Error geantwortet hatte, obwohl wir mehrmals überprüft haben, dass FluffyChat die nahezu identischen Requests wie Element Web verschickt, haben wir als neuen Default-Server vorübergehend tchncs.de gewählt, bis das Problem mit matrix.org behoben werden konnte. Eine funktionierende Registrierung innerhalb der App anzubieten ist uns für die Nutzerfreundlichkeit besonders wichtig.

Es ist immer noch möglich, sich einen Account auf matrix.org zu erstellen: Mit Single Sign-On, welches in dieser Version stark verbessert wurde. So hatten Nutzer:innen angemerkt, dass FluffyChat Single Sign-On nicht anbietet, wenn der Server auch Passwort-Login unterstützt. Mit Version 0.31.0 haben die Nutzer:innen nun die freie Wahl.

Darüber hinaus gab es folgende Änderungen:

  • Der Emoji-Picker für Reactions wurde gefixt
  • SSO auf iOS wurde gefixt
  • Read Markers werden nun stabiler gesetzt
  • Kaputter Button in den Emote-Settings wurde gefixt
  • Neue Animationen in der Chat-Ansicht und ein leicht überarbeitetes Design
  • Die WebApp zeigt nun die aktuelle Route in der Adresszeile an, wo sie auch manuell bearbeitet werden kann
  • Der unserer Meinung nach witzigste Bug wurde auch gefixt: Den Nutzer:innen wird nicht mehr empfohlen, MicroG auf ihrem iPhone zu installieren ;-)
  • Und viele kleinere Glitches und interne Probleme wurden behoben

Changelog: https://fluffychat.im/en/changelog.html

Daniel
Geschrieben von Daniel am 1. Juni 2021

Schade, im offiziellen F-Droid Repository ist das Programm leider nicht.