Google Summer Of Code ohne GNU Projekte

Di, 16. März 2021, Ralf Hersel

Das GNU-Projekt pflegt eine Menge freier Software, die täglich von Millionen von Menschen genutzt wird, daher ist es ein wenig traurig, dass Google die GNU-Projekte als Mentoren-Organisation rundweg abgelehnt hat. Das ist etwas anderes, als wenn einzelne Projektideen abgelehnt werden; das GNU-Projekt steht nun im Regen und hat keine Möglichkeit, dass eines seiner vorgeschlagenen Projekte berücksichtigt wird.

Mehrere Software-Projekte unter dem GNU-Dach haben Projekte für das diesjährige GSOC vorgeschlagen. Die GNU Guix-Distribution schlug einige Projekte vor, die sich auf Trusted Computing bezogen, GNUnet hatte einige, die sich auf GNUnet Plugins bezogen und es gab noch einige andere. Keines dieser Projekte wird in diesem Jahr verwirklicht werden.

"After participating for 12 consecutive years, for the first time ever the GNU Project got rejected as a mentoring organization in the Google Summer of Code 2021. We did not get any explanation other than: "We had many more applications than available slots. We hope you will apply again in the future!" Thanks to the maintainers who prepared the ideas pages and did other preparatory work. Hopefully you will be able to use that material out of the program."
Jose E. Marchesi auf der GNU Summer of Code Mailingliste, 9. März 2021

Die GNU Compiler Collection (GCC) hat ihren eigenen Antrag unabhängig eingereicht. Die GCC hat in den letzten vierzehn Jahren jedes Jahr Projekte bewilligt bekommen, sodass die Chance besteht, dass zumindest ein GNU Projekt am diesjährigen GSOC teilnehmen kann.

Quelle: https://linuxreviews.org/The_GNU_Project_Won%27t_Be_Participating_In_This_Years_GSOC