GUADEC 2020 gestartet

Mi, 22. Juli 2020, Ralf Hersel

Die Entwicklerkonferenz der GNOME-Gemeinschaft, GUADEC, hat heute ihre virtuellen Pforten geöffnet. Pandemie-bedingt findet die Konferenz in diesem Jahr online statt. Es treffen sich Anwender, Entwickler und weitere Mitglieder der GNOME-Gemeinschaft, um sich vom 22. bis zum 28. Juli in Vorträgen und Workshops auszutauschen und Neues zu erfahren.

GUADEC

Das umfangreiche Programm verteilt sich auf zwei Tracks, die die Teilnehmenden über zwei Big-Blue-Button Streams verfolgen können. Dafür ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich. Neben den Vorträgen gibt es Workshops zu mehreren Themen, wie z.B. für Neueinsteiger, Paketierung, GNOME-Shell Erweiterungen und weitere. Ergänzt wird das Programm durch BoFs (bird of a feather sessions), in denen sich Gleichgesinnte zu einem bestimmten Thema austauschen, z.B. zu Epiphany, GLib/GTK oder Diversity.

Im nächsten Jahr soll die GUADEC wieder real stattfinden, und zwar in Mexiko.

Quelle: https://events.gnome.org/event/1/overview