Linux Marktanteil steigt

Do, 4. Juni 2020, Ralf Hersel

Seit März 2020 steigt der Marktanteil von Linux auf dem Desktop gemäss der Erhebung der Plattform Netmarketshare an. Vor einem Monat stand im Raum, ob es sich dabei um einen statistischen Ausreisser handelt. Für den Monat Mai stieg der Wert jedoch erneut an, so dass kaum von einem Fehler auszugehen ist.

Die Grafik zeigt die Werte der letzten 24 Monate. Im April 2020 stieg der Wert von 1.36% auf 2.87% und im Mai auf 3.17%. Damit wird der Höchstwert der letzten zwei Jahre übertroffen; dieser lag im Dezember 2018 bei 2.78%. Eine mögliche Erklärung für den steilen Anstieg könnte das vermehrte Arbeiten im Home-Office sein, bei dem Linux auf Privatrechnern zum Einsatz kommt anstatt den Windows-PCs im Büro. Ob dieser Trend auch nach der Corona-Krise anhält, wird sich in ein paar Monaten zeigen.

Quelle: https://netmarketshare.com/operating-system-market-share.aspx