Linux USB Bootstick unter Android erstellen mit EtchDroid

Do, 18. Februar 2021, Elion Lightwalker
Vielleicht kennt es der eine oder andere. Das Notebook startet nicht mehr und man hat gerade keinen anderen PC und keinen live USB-Stick zur Hand um das System zu reparieren.

Hier kommt EtchDroid für das Android Smartphone zum Einsatz. Damit kann man ganz einfach einen live USB-Stick erstellen, von welchem dann eine beliebige Linux-Distribution auf dem Notebook gebootet werden kann.

Was ihr benötigt:

  • Einen USB-C Stick, welcher in den Anschluss des Smartphones passt. Ich habe einen Stick genommen, welcher einen USB-A und zusätzlich einen USB-C Stecker besitzt. So kann ich diesen ohne Adapter in meinem Notebook einstecken.
  • EtchDroid welches ihr z.B. im F-Droid App-Store herunterladen könnt.
  • Ein Abbild der Linux-Distribution eurer Wahl.

Für den Test habe ich mir Linux Mint auf dem Smartphone heruntergeladen.

Bei EtchDroid wählen wir die Linux .iso-Datei aus. Anschliessend wählen wir den USB-Stick.

Jetzt sehen wir die Übersicht, wo wir unten rechts mit dem runden Knopf das Schreiben der .iso-Datei starten.
Vorsicht: Dabei gehen alle vorhandenen Daten auf dem USB-Stick verloren!

EtchDroid verschiebt sich jetzt in den Hintergrund, und wir können den Fortschritt in der entsprechenden Benachrichtigung sehen. Nach ungefähr zwei Minuten werden wir auch schon durch einen Ton informiert, dass der Schreibvorgang abgeschlossen ist. Android sagt uns jetzt möglicherweise, dass der Stick nicht richtig erkannt wird und formatiert werden muss. Dies können wir ruhig ignorieren.

Jetzt kann der Stick auch schon verwendet werden, um Linux auf dem Notebook zu starten.
Bei mir funktionierte dieses einwandfrei.

Weitere Hinweise zum Vorgehen findest du hier:
https://linuxmint-installation-guide.readthedocs.io/de/latest/boot.html

https://etchdroid.depau.eu/

https://f-droid.org/de/packages/eu.depau.etchdroid/

nipos
Geschrieben von nipos am 19. Februar 2021

Wirklich sinnvoll finde ich das nicht,schliesslich braucht man trotzdem noch einen USB Stick.Da finde ich DriveDroid besser.Dann kann man das Handy mit einem USB Kabel an den PC anschliessen und das Handy selbst verhaelt sich wie ein CD Laufwerk mit der entsprechenden Installations DVD.Scheint leider nicht open-source zu sein,aber funktioniert sehr gut,hab ich vor ein paar Jahren mal benutzt: https://www.drivedroid.io