Version 4.25 von Tails wurde veröffentlicht

Mi, 8. Dezember 2021, Marco

Die auf Debian basierende Linux-Distribution Tails wurde in der Version 4.25 veröffentlicht. Diese Version bringt ein neues Backuptool sowie weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen mit sich. Die Distro setzt es sich zum Ziel, ein möglichst sicheres und anonymes Betriebssystem bereitzustellen.

Die neueste Version von Tails bringt ein neues Werkzeug, mit welchem Backups erstellt werden können. Bis anhin konnten Backups des persistenten Speichers lediglich über die Kommandozeile durchgeführt werden. Dank dem initialen Code von David A. Wheeler gibt es nun die Möglichkeit, über die grafische Oberfläche ein Backup zu erstellen. In den Einträgen des Bootloaders GRUB erscheint neu ein weiterer Eintrag, womit Tails von einem externen USB-Stick resp. einer Festplatte gestartet werden kann, wenn zuvor eine Fehlermeldung erschienen ist, welche besagt, dass kein Live-Dateisystem gefunden werden konnte.

Neben den Neuigkeiten wurde der Tor Browser auf die Version 11.0.2 und diejenige von Tor auf 0.4.6.8 angehoben. Wer die neuste Version von Tails ausprobieren möchte, kann diese auf der Webseite des Projekts herunterladen. Sämtliche Änderungen, welche in der neuen Version durchgeführt wurden, können im Changelog nachgelesen werden.

Quelle: https://tails.boum.org/news/version_4.25/index.en.html