Lizenzwechsel bei Software von Grafana Labs

Fr, 23. April 2021, Marco

Der CEO von Grafana Labs, Raj Dutt, gab am Dienstag, dem 20. April 2021, bekannt, dass einige Programme von Grafana Labs neu unter der GNU Affero General Public License Version 3 weiterentwickelt werden. Zuvor standen die jeweiligen Programme unter der Apache 2.0 Lizenz.

Von der Lizenzänderung betroffen sind die folgenden Programme von Grafana Labs:

  • Grafana - Anwendung zur Visualisierung von Daten aus unterschiedlichen Quellen
  • Grafana Loki - Anwendung zum Sammeln und Aggregieren von Logdaten
  • Grafana Tempo - Backend für Tracing

Einige Komponenten wie Plugins und gewisse Libraries werden weiterhin unter der Apache-Lizenz veröffentlicht. Welche Komponenten nicht von der Lizenzänderung betroffen sind, kann in den Git-Repositories der jeweiligen Projekte nachgeschlagen werden.

Im Blogbeitrag von Grafana Labs wird beschrieben, dass Grafana Labs immer wieder versucht, den Spagat zu schaffen zwischen dem Wert quelloffener Software sowie deren Community und dem Ziel Geld zu verdienen. Für die verantwortlichen Personen hinter Grafana Labs ist daher die Lizenz ein wichtiger Standpunkt ihrer Strategie. Anders als andere grosse und bekannte quelloffene Softwareprojekte (wie zum Beispiel Elastic, MongoDB etc.) will Grafana Labs nicht auf eine Lizenz wie die SSPL, also der Server Side Public License, zurückgreifen. Ausserdem wird betont, dass mit der AGPLv3 eine Lizenz gewählt wurde, welche alle Kriterien der Open Source Initiative (OSI) an freie und quelloffene Software erfüllt. Ausserdem wurde im Rahmen der Lizenzänderung auch das Contributor License Agreement (CLA) aktualisiert.

Quelle: https://grafana.com/blog/2021/04/20/grafana-loki-tempo-relicensing-to-agplv3/

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!