Mozilla zeigt sich offen für Community Ideen

Mo, 4. April 2022, Ralf Hersel

Auf der neuen Kommunikationsplattform der Mozilla-Foundation haben Anwender:innen die Möglichkeit, Ideen einzubringen, an Diskussionen teilzunehmen und an der Community teilzunehmen. Die Seite Mozilla-Connect bietet ebendiese Einstiegspunkte: Ideen, Diskussionen und Community.

In einem Beitrag auf der Unterseite 'Community' erklärt der Community-Manager Jon, wie man seine Ideen zur Produktverbesserung in fünf Schritten einbringen kann. Schaut man sich die populären Ideen an, also solche, die ein hohes Voting erhalten haben, findet man dort zum Beispiel:

  • Rückkehr zum alten Download-Verhalten. Das neue Auto-Download in Version 98 kommt anscheinend bei den Anwendern nicht gut an. Link
  • Auch PWA, also Progressive Web Apps, hätte man gerne zurück. Link
  • Als neue Funktion würden die Nutzer gerne vertikale Tabs haben, so wie sie von Microsoft Edge bekannt sind. Link

Im Diskussionsbereich geht es nicht um neue Ideen, sondern um allgemeine Diskussionen rund um die Mozilla-Produkte. Die Top-Drei Diskussionsbeiträge drehen sich um die Themen:

  • Alternative Suchmaschinen
  • Das neue Download-Verhalten
  • Probleme mit Youtube-Videos bei aktivem VPN

Diese Beiträge haben eher den Charakter von Anfragen in einem Hilfe-Forum. Daher dürften sich die meisten Besucher eher für die neuen Ideen interessieren als für Hilfe-Anfragen, die man ebenso in diversen anderen Foren findet.

Quelle: https://connect.mozilla.org/