Raspberry Pi OS Dezember-Release erschienen

Mo, 7. Dezember 2020, Ralf Hersel

In einem so seltsamen Jahr wie 2020 ist es schön zu wissen, dass es einige Dinge gibt, auf die man sich verlassen kann, zum Beispiel die neue Version von Raspberry Pi OS zum Jahresende, die nun erschienen ist. Hier ist ein kurzer Überblick über die wichtigsten neuen Funktionen.

Los geht es mit einem grösseren Update auf Chromium 84. Die Integration der Video-Hardware-Beschleunigung erforderte eine Menge Arbeit. Dank dessen sollte nun eine reibungslose Videowiedergabe im Browser möglich sein. Chromium 84 ist die letzte Version, in der Flash unterstützt wird.

Eine grosse Änderung im Hintergrund ist der Wechsel zum PulseAudio-Soundserver. Da Linux-Audio ein wenig kompliziert sein kann, befasst sich PulseAudio mit den meisten verfügbaren Schnittstellen und bringt sie unter ein Dach. Die meisten normalen Distributionen verwenden es standardmässig, und so sollte mit dieser Änderung Bluetooth-Audio auf dem Raspberry Pi OS nun auch einfacher nutzbar sein.

Die Unterstützung für das Drucken ist jetzt zusammen mit CUPS (Common Unix Printing System) und der System-Config-Printer-Benutzeroberfläche integriert.

Zusätzlich zur verbesserten Unterstützung der Zugänglichkeit mit dem Orca-Bildschirmlesegerät gibt es neue Systemoptionen für Geräte mit einer LED wie den Raspberry Pi Zero oder den neuen Raspberry Pi 400. Ausserdem wurde vor kurzem auch ein preiswerter Raspberry Pi 4 Gehäuselüfter für $5 angekündigt.

Quelle: https://www.raspberrypi.org/blog/new-raspberry-pi-os-release-december-2020/