AlekSIS ist stabil

Di, 22. Februar 2022, Ralf Hersel

AlekSIS ist ein webbasiertes Schulinformationssystem (SIS), das für die Verwaltung und/oder Veröffentlichung von organisatorischen Themen von Bildungseinrichtungen verwendet werden kann. Die gebündelten Anwendungen bieten eine Fülle von Funktionen für eine breite Palette von Aspekten in Schulen, wie z.B. die Verwaltung von Schülern und Lehrern, Stundenplänen und Vertretungen, Klassenbüchern, persönlichen Notizen, Hausaufgaben und Aufträgen und vieles mehr. Regelmässig werden Apps hinzugefügt, um den Funktionsumfang von AlekSIS zu erweitern.


Unter der Haube ist AlekSIS ein komplettes Framework für die App-Entwicklung, sodass jeder seine eigene Funktionalität hinzufügen kann, zum Beispiel für Prozesse, die spezifisch für seine eigene Schule sind. AlekSIS ist zwar ein professionelles Produkt für Schulen, soll aber auch leicht zu erlernen und im Unterricht selbst einsetzbar sein, indem es die nötigen Werkzeuge bereitstellt, um gemeinsam mit den Schülern Apps zu entwickeln.

Im Anschluss an einen zwei Jahre langen Entwicklungs-Zyklus, der mit der Zusammenführung von BiscuIT und SchoolApps im Januar 2020 begann, wurden AlekSIS und die offiziellen Apps in einer geschlossenen Beta-Phase getestet und verbessert. Daran beteiligt waren verschiedene Partner-Schulen, angeführt vom Katharineum zu Lübeck. Die Schulen trugen mit Erfahrungen aus dem praktischen Einsatz eines Schul-Informations-Systems bei.

Das offizielle Distributions-Release wird in Form des AlekSIS®-Handbuchs (für diese Version leider nur auf Englisch verfügbar) ausgeliefert, das die offiziellen Komponenten beschreibt und die Installation erklärt. Da die Installation und Versorgung mit echten Daten kompliziert ist, bieten der Teckids e.V. und das schul-frei-Projekt auf Anfrage Demonstrations-Instanzen an. Schulen können das schul-frei-Team per E-Mail kontaktieren, wenn man daran interessiert ist, AlekSIS zu testen.

Quelle: https://aleksis.org/de/2022-02-13_release-bruner.html