Arbeiten an Libreoffice 7.1 begonnen

Mi, 19. August 2020, Ralf Hersel

Während LibreOffice 7.0 erst Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, gibt es bereits eine Reihe von Änderungen in der Code-Basis für LibreOffice 7.1. Die nächste Version der Open-Source-Office-Suite, dürfte voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar erscheinen. Aus den Release Notes lassen sich jetzt schon einige geplante Änderungen ersehen.

Zu den bisherigen Arbeiten in LibreOffice 7.1 gehören:

  • Ein neuer Ansichtsmodus in Writer zum Falten/Kollabieren/Ausblenden des gesamten Textes von der aktuellen Überschrift zur nächsten Überschrift
  • Hinzufügen von sichtbaren Signaturen zu bestehenden PDF-Dateien in Draw
  • LibreOffice Impress erlaubt das Ändern von Animationen für mehrere Objekte gleichzeitig
  • Die LibreOffice-Präsentationskonsole hat jetzt Schaltflächen für Beenden und Pause/Fortsetzen
  • Umbenennung einiger Konfigurationselemente, wie z.B. OpenCLWhiteList in OpenCLAllowList und DeviceBlacklist in DeviceDenylist

Dies sind die bisher für LibreOffice 7.1 aufgeführten Punkte, während in den kommenden Wochen und Monaten noch viel mehr erwartet werden kann.

Quelle: https://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=LibreOffice-7.1-Changes-Start