C#-Standardisierung jetzt auf GitHub

Mi, 7. April 2021, Niklas

Das Standardisierungskomitee für C# wird die Standardisierung der Programmiersprache in Zukunft öffentlich in einem GitHub Repository dokumentieren. Damit wird es für alle Interessierten möglich, bei dem Prozess zuzuschauen. Ausserdem soll die Koordination durch die .NET Foundation für einen besseren Standard sorgen.

Der Quellcode für den C# Compiler wurde im Jahr 2014 geöffnet und ist im dotnet/roslyn Repository einsehbar. Mit dem dotnet/csharplang Repository hat man ausserdem einen öffentlichen Platz geschaffen, um die Innovation und Weiterentwicklung von C# voranzutreiben. Mit dotnet/csharpstandard wird nun ein Repository hinzugefügt, in dem der C# Standard dokumentiert werden soll.

Das neue Repository enthält Dokumente zur Sprachspezifikation und den in Einzelkapitel untergliederten Standardtext. Das Standardisierungskomitee hat bereits einen Entwurf für C# 6.0 erstellt, der im Repository einsehbar ist und die Features der neuen Version zeigt. Der Standard für Version 5.0 ist bereits fertig und kann als Vorlage zum Abgleich für künftige Standard-Texte benutzt werden.

Hauptsächlich verantwortlich für die Standardisierung der Programmiersprache ist die Task Group TC-49-TG2 beim ECMA-Standardisierungskomitee. Ausserdem beteiligt sich die .NET Foundation an dem Vorhaben und koordiniert die Arbeit. Zurzeit wird der Arbeitsentwurf für C# Version 6.0 mit dem Standardtext für Version 5.0 zusammengeführt. Anschliessend sollen die Features von Version 7.0 dazukommen.

Die Programmiersprache C# wurde ursprünglich allein von Microsoft entwickelt. Die erste Version wurde im Jahr 2002 zusammen mit .NET 1.0 veröffentlicht. Bei der Entwicklung konzentrierte man sich stark auf Windows, obwohl man die Sprache damals schon als Standard bei der ECMA und der ISO registrierte. Durch das quelloffene Mono Projekt, das inzwischen auch zu Microsoft gehört, wurde die Nutzung auf anderen Plattformen erst möglich.

Quellen: