CDs Rippen unter Linux mit asunder

Di, 3. Mai 2022, Lioh Möller

Sie sind selten geworden, aber es gibt sie noch: die Audio-CDs. Wahrscheinlich das Speichermedium mit der kürzesten Halbwertzeit. Heute spielt die CD dank der Digitalisierung nur noch eine untergeordnete Rolle und audiophile Menschen greifen lieber auf Vinyl zurück.

Wer dennoch ein Archiv alter Audio-CDs besitzt und diese gerne digitalisieren möchte, dem steht mit asunder unter Linux ein einfaches, aber dennoch mächtiges Werkzeug zur Seite.

Nach der Installation können zunächst über den Punkt Einstellungen einige Parameter definiert werden. Dazu zählt beispielsweise der Aufbau von Datei- und Ordnernamen sowie das gewünschte Ausgabeformat.

Über eine integrierte CDDB-Abfrage lassen sich Titelinformationen, sofern bekannt, aus einer zentralen Datenbank abrufen.

Abschliessend lässt sich der Import über den Punkt Importieren starten. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Quelle: http://littlesvr.ca/asunder/