Debian Edu 11 - Bullseye für Schulen

Di, 17. August 2021, Ralf Hersel

Das Debian-Projekt hat vorgestern die Verfügbarkeit von "Debian Edu 11" (auch bekannt als Skolelinux) als komplette Linux-Lösung für Schulen angekündigt. Basierend auf dem am Samstag veröffentlichten Debian GNU/Linux 11 "Bullseye" bietet Debian Edu 11 eine sofort einsatzbereite Umgebung für die Konfiguration eines kompletten und voll funktionsfähigen Schulnetzwerks.


Neue Funktionen in Debian Edu 11 beinhalten Unterstützung für LTSP (Linux Terminal Server Project) Diskless-Workstations und Thin-Clients, die die X2Go-Technologie unterstützen, iPXE-Netzwerk-Boot-Unterstützung für LTSP-Konformität, Unterstützung für grafische iPXE-Installationen, sowie einen eigenständigen Samba-"Server" mit SMB2/SMB3-Unterstützung.


Darüber hinaus führt diese Version ein neues Tool zur Einrichtung von freeRADIUS mit Unterstützung für die Methoden EAP-TTLS/PAP und PEAP-MSCHAPV2 ein, verbessert das Tool zur Konfiguration eines neuen Systems mit einem "Minimal"-Profil als dediziertes Gateway und macht DuckDuckGo zum Standard-Suchanbieter für die Webbrowser Firefox ESR und Chromium.

"Die Lehrer selbst oder ihr technischer Support können eine komplette Mehrbenutzer-Multimaschinen-Lernumgebung innerhalb weniger Tage einrichten. Debian Edu wird mit hunderten von vorinstallierten Anwendungen geliefert, und man kann jederzeit weitere Pakete von Debian hinzufügen", sagte das Debian-Projekt.

Natürlich verwendet Debian Edu 11 alle GNU/Linux-Technologien, die in der Debian Bullseye-Serie enthalten sind, wie die Linux 5.10 LTS-Kernel-Serie, den GCC 10.2 System-Compiler, die GNU C Library 2.31-Implementierung der C-Standardbibliothek, den LLVM 11.0.1-Compiler und viele andere.

Debian Edu 11 wird nicht mit einer vorinstallierten Desktop-Umgebung ausgeliefert, obwohl frühere Veröffentlichungen ein dediziertes Xfce-Image anboten. Stattdessen hat man nun die Freihat aus der Vielzahl von angebotenen Desktop-Umgebungen zu wählen; dazu gehören KDE Plasma, GNOME, Xfce, LXQt, LXDE, Cinnamon und MATE.

Die Desktop-Umgebungen enthalten mehr als 70 bildungsorientierte Software-Pakete; weitere können aus den Debian-Archiven installiert werden. Debian Edu 11 "Bullseye"" ist als Netzwerk-Installations-CD-Image, sowie als BD-Images für 64-Bit- und 32-Bit-Systeme ab sofort auf der offiziellen Website zum Download verfügbar.

Quelle: https://9to5linux.com/debian-edu-11-bullseye-released-as-a-complete-linux-solution-for-schools