Django 4.0 erschienen

Mi, 8. Dezember 2021, Ralf Hersel

Django ist ein High-Level-Python-Web-Framework, das eine schnelle Entwicklung und ein sauberes, pragmatisches Design fördert. Es wurde von erfahrenen Entwicklern geschaffen und nimmt einem den Grossteil der mühsamen Webentwicklung ab, sodass man sich auf die Entwicklung der Anwendung konzentrieren kann, ohne das Rad neu erfinden zu müssen.

Gestern ist die neue Hauptversion 4.0 erschienen. In den Release Notes wird die Fülle der Neuerungen im Detail beschrieben; hier sind die Highlights:

  • Das neue RedisCache-Backend bietet integrierte Unterstützung für Caching mit Redis.
  • Um die Anpassung von Forms, Formsets und ErrorList zu erleichtern, werden diese nun mit der Template-Engine gerendert.
  • Die Python-Standardbibliothek zoneinfo ist jetzt die Standardimplementierung der Zeitzone in Django.

Mit der Veröffentlichung von Django 4.0 hat die Version 3.2 das Ende des Mainstream-Supports erreicht. Die letzte Version 3.2.10 mit kleineren Fehlerbehebungen wurde gestern veröffentlicht. Django 3.2 ist ein LTS-Release und wird bis April 2024 Sicherheitsupdates erhalten. Allen Nutzern wird empfohlen, vor diesem Zeitpunkt ein Upgrade durchzuführen, um weiterhin Sicherheitsprobleme beheben zu können. Django 3.1 hat das Ende des erweiterten Supports erreicht. Die letzte Sicherheitsversion (3.1.14) wurde gestern veröffentlicht. Allen Benutzern von Django 3.1 wird empfohlen, auf Django 3.2 oder höher zu aktualisieren.

Quelle: https://www.djangoproject.com/weblog/2021/dec/07/django-40-released/