EU Radio Lockdown jetzt verhindern

Mo, 14. September 2020, Lioh Möller

Ein EU-Regulatorium möchte verhindern, dass angepasste Software auf Geräten wie Handys, Routern oder Ähnlichem installiert werden kann. Dazu sollen Hersteller entsprechende Barrieren einbauen, die es Anwendern verunmöglicht beispielsweise eigene Firmware einzuspielen.

[R]adio equipment [shall support] certain features in order to ensure that software can only be loaded into the radio equipment where the compliance of the combination of the radio equipment and software has been demonstrated.
Radio Equipment Directive, Article 3(3)(i)

Die FSFE setzt sich seit langer Zeit für Routerfreiheit ein und betreibt entsprechende Aufkärungskampagnen.

Aktuell findet eine öffentliche online Anhörung der EU statt, welche heute um Mitternacht CEST endet. Nutzer und Entwickler von Freier Software zum Beispiel für Routern oder Mobiltelefone sind eingeladen den teilweise schwer zu beantwortenden Fragebogen auszufüllen. Wer mitmachen möchte, sich aber unsicher bei der Beantwortung der Fragen ist, kann sich gerne bei uns in der Telegram-Gruppe melden.