Firefox 80 kommt morgen

Die neue Version bietet VAAPI-Beschleunigung und einen neuen Einrichtungsassistenten

Mo, 24. August 2020, Ralf Hersel

Der Webbrowser Mozilla Firefox 80, dessen Veröffentlichung für den 25. August geplant ist, kann jetzt für alle unterstützten Plattformen, einschließlich Linux, Mac und Windows, vom offiziellen Download-Server heruntergeladen werden. Obwohl die Versionsnummer 80 ein grosses Update vermuten lässt, ist dies nicht der Fall.


Eine der Änderungen in Firefox 80, die Linux-Benutzer wahrscheinlich schon seit einiger Zeit erwartet haben, ist die Unterstützung der FFmpeg/VAAPI-Beschleunigung für die Videowiedergabe unter X11, da die Wayland-Implementierung bereits vorhanden war. Diese neue Funktion ist standardmässig nicht aktiviert, kann aber über about:config und der Suche nach 'vaapi' gefunden und eingeschaltet werden. Beide gefundenen Parameter müssen auf 'true' gesetzt werden, um in den Genuss der Videobeschleunigung zu kommen. Anschliessend empfiehlt es sich den Browser neu zu starten.

Firefox 80 bietet auch einen neuen Einrichtungsassistenten, der auf der aktuellen Registerkarte erscheint, wenn der Webbrowser zum ersten Mal aufgerufen wird. Er fragt nach einigen grundlegenden Dingen, wie z.B. ob Passwörter, Lesezeichen usw. aus anderen Browsern importiert werden sollen, und ob man zwischen Hell- und Dunkel-Themen oder einem automatischen Modus wählen möchte, der das Thema von Firefox basierend auf dem Systemthema ändert.

Die automatische Auslieferung des Updates beginnt morgen.

Quelle: https://9to5linux.com/mozilla-firefox-80-is-now-available-for-download-with-vaapi-acceleration