Free Software Awards verliehen

Mo, 22. März 2021, Ralf Hersel

Die Free Software Foundation (FSF) gab am Samstag die Empfänger der Free Software Awards 2020 bekannt, die jährlich auf der LibrePlanet-Konferenz der FSF an Gruppen und Einzelpersonen in der freien Software-Gemeinschaft verliehen werden, die einen bedeutenden Beitrag für die Sache der Softwarefreiheit geleistet haben. Die diesjährigen Preisträger sind CiviCRM, Alyssa Rosenzweig und Bradley Kuhn. Da die Zeremonie in diesem Jahr virtuell durchgeführt wurde, konnte jeder Gewinner die Person auswählen, die ihm den Preis überreichen sollte.

Die Auszeichnungen werden in drei Kategorien vergeben, die jeweils vorbildliche Leistungen auf dem Gebiet der freien Software würdigen.

Der 2020 Award for Outstanding New Free Software Contributor ging an Alyssa Rosenzweig, eine junge Entwicklerin, die bereits als Keynote-Speaker für LibrePlanet 2020 fungierte. Dies ist das zweite Mal, dass dieser Preis vergeben wurde, nachdem Clarissa Lima Borges den ersten jährlichen Outstanding New Free Software Contributor Award bei LibrePlanet 2020 gewonnen hatte. Rosenzweig ist bekannt für die Leitung des Panfrost-Projekts, ein Projekt zum Reverse Engineering und zur Implementierung eines freien Treibers für die Mali-Serie von Grafikprozessoren (GPUs), die in einer Vielzahl von Einplatinencomputern und Mobiltelefonen eingesetzt werden.

CiviCRM war der diesjährige Gewinner des "Award for Project of Social Benefit", der an eine Gruppe oder Vereinigung vergeben wird, die die Prinzipien der freien Software übernommen und auf andere Bereiche angewendet hat. CiviCRM ist ein kostenloses Programm, das gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt zur Verwaltung ihrer Mailings und Kontaktdatenbanken nutzen, darunter auch die FSF. CiviCRM ist eines der wenigen freien Softwareprogramme, das diese Funktionalität bietet und es gemeinnützigen Organisationen ermöglicht, ihre Arbeit zu tun, ohne an einen bestimmten proprietären Softwareanbieter gebunden zu sein. Coleman Watts, leitender Entwickler für CiviCRM, hielt am Sonntag auch einen Vortrag über CiviCRM.

Bradley M. Kuhn war der diesjährige Preisträger des Award for the Advancement of Free Software, eine Auszeichnung, die an eine Person vergeben wird, die einen grossen Beitrag zum Fortschritt und zur Entwicklung freier Software durch Aktivitäten geleistet hat, die dem Geist freier Software entsprechen. Kuhn ist in der Freien-Software-Gemeinschaft für seine Arbeit bei der Durchsetzung der GNU General Public License (GPL) und der Förderung von Copyleft durch seine Position bei Software Freedom Conservancy bekannt.

Quelle: https://www.fsf.org/news/free-software-awards-winners-announced-civicrm-bradley-kuhn-and-alyssa-rosenzweig