FrOSCon am 22. und 23. August

Do, 20. August 2020, Ralf Hersel

Freie Software und Open Source - das sind die Themen der FrOSCon. Jedes Jahr im Spätsommer veranstaltet der Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit Hilfe des FrOSCon e.V. ein spannendes Programm mit Vorträgen und Workshops für Besucher aller Altersklassen, die Freie Software nutzen, kennenlernen wollen oder selbst entwickeln. Eine Ausstellung mit Ständen von Open-Source Projekten und Firmen rundet das Angebot ab. Beim Social Event am Samstagabend können sich Besucher, Vortragende und HelferInnen austauschen und zusammen feiern.

Die FrOSCon bietet an zwei Konferenztagen (22.+23.08.2020) in 4 virtuellen Livestreams ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Vortragsprogramm. In diesem Jahr findet die FrOSCon wegen der COVID-19-Pandemie online im Internet statt. Dank Unterstützung durch Partner ist der Eintritt frei für alle!

Wie in jedem Jahr, gibt es auch in 2020 besondere Schwerpunkte:

  • Antivirus Software - Wie Open Source Software dabei helfen kann, die Krise zu überwinden
  • Der Markt regelt das - Videokonferenzen: Zoom auf den großen blauen Knopf im Team
  • (Zusammen)Arbeiten trotz Corona - Was wir auf dem Weg ins Home-Office gelernt haben
  • Datenschutz vs. Pandemiebekämpfung - Wer schützt unsere Daten vor dem Virus?
  • Wolken am Horizont - Was passiert, wenn kein Platz mehr in der Cloud ist für Deine App?
  • Infrastruktur as a Scalability-Issue - Need more bandwidth, VPNs and everything

Quelle: https://www.froscon.de/