Gajim 1.2.0 erschienen

Di, 23. Juni 2020, Ralf Hersel

Gajim ist ein voll ausgestatteter XMPP-Client. Er ermöglicht das Chatten in dezentralen Netzwerken mit einem der vielen verfügbaren XMPP-Anbieter oder sogar mit einem eigenen Dienst. Gajim bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, ist erweiterbar und quelloffen. Mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung von Gajim 1.1.3 ist die Version 1.2.0 erschienen. Höhepunkte dieser Version sind verbesserte Gruppenchats, komplett neu geschriebener Netzwerkcode und ein Assistent zum Erstellen von Konten.

Gruppengespräche

Ein wichtiger Teil vieler Instant Messenger sind die Gruppen-Chats. Bisher wurden Aktionen im Zusammenhang mit Gruppen-Chats, wie das Ändern des Nicknames oder das Einladen von Personen, in separaten Dialogen angezeigt. In Gajim 1.2 wurden all diese Dialoge in Gruppenchat-Seiten umorganisiert, die den Chat überlagern. Zusätzlich dazu ist es jetzt auch möglich, für jeden Gruppenchat eine Info-Seite anzuzeigen, die die Einstellungen des Chats, die Beschreibung, das Thema und so weiter enthält. Das Einladen von Personen ist mit der neuen Einladungsseite, auf der man Kontakte suchen und filtern kann, sehr viel einfacher geworden. Es ist jetzt auch möglich, jemanden aus der Kontaktliste per drag-and-drop einzuladen. Ausserdem enthält jedes Gruppenchat-Fenster jetzt eine aktualisierte Teilnehmerliste, die einige Anzeigefehler aus der Vergangenheit behebt. Im Falle eines Fehlers (Chat zerstört, Dienst weg) bietet Gajim nun an, einen fehlerhaften Gruppenchat dauerhaft zu entfernen. In früheren Versionen war es nicht offensichtlich, wie man einen neuen Gruppen-Chat erstellt. Jetzt bietet Gajim ein neues Fenster zum Erstellen eines Gruppenchats, das über 'Gajim' > 'Gruppenchat erstellen' aufgerufen werden kann.

Netzwerk-Verbindung

Das Neuschreiben des Codes für die Netzwerkverbindung war in den letzten Monaten eine wichtige Aufgabe. Diese Änderungen ermöglichen es, Verbindungen schneller herzustellen, auch nach einem Verbindungsabbruch. In Zukunft wird Gajims in der Lage sein, die Proxy-Einstellungen zu berücksichtigen, die für ein Konto angegeben wurde. Um einen Einblick in Verbindungsdetails zu erhalten, listet das Server-Info-Fenster jetzt Transportprotokoll, Transportsicherheit und Verbindungs-Proxy auf. Falls erforderlich, kann auch das Zertifikat des Servers eingesehen werden.

Assistent für die Kontoerstellung

Der Assistenten zur Kontoerstellung wurde vollständig neu geschrieben. Er enthält Server-Vorschläge, Links zum conversations.im Compliance-Tester und eine automatische Server-Vervollständigung, die bei der Registrierung eines neuen Kontos hilft. Eingabefehler werden markiert, ohne die Fehlerdialoge zu unterbrechen. Nicht zuletzt wurde das Datenformular-Widget (der Server liefert Eingaben für Benutzername, Passwort, Captcha usw.) erheblich verbessert. Das zugrundeliegende Assistentenfenster wird auch dazu verwendet, Benutzer durch das Entfernen von Konten und Passwortänderungen zu führen.

Quelle: https://gajim.org/post/2020-06-21-gajim-1.2.0-released/