HackZurich fährt Mischbetrieb

Fr, 24. Juli 2020, Ralf Hersel

HackZurich findet vom 18. bis zum 20. September 2020 in diesem Jahr als hybride Veranstaltung statt. Die Teilnehmenden am Hackathon können entweder persönlich vor Ort in Zürich oder virtuell aus der ganzen Welt dabei sein. Den Organisatoren liegt die Gesundheit der vor Ort Besucher besonders am Herzen, weshalb die Hygienevorgaben des Bundes strikt eingehalten werden sollen. Interessenten können sich seit dem 22. Juli für die Teilnahme bewerben. Parallel zum Hackathon findet zum fünften Mal das Digital Festival Zürich statt.

Hack Zürich

Seit 2014 vereint HackZürich die weltbesten Tech-Talente, ausgewählt aus Tausenden von Bewerbern, die mehrere Elite-Universitäten und führende Organisationen aus mehr als 85 Ländern repräsentieren, um in Teams von 2 bis 4 Personen während eines 40-stündigen Hackathons zusammenzuarbeiten und innovative Web-, Mobil- und Hardware-Anwendungen zu entwickeln.

Globale Industrien und Organisationen stellen die neuesten Technologien, Tools und APIs zur Verfügung, um die Erstellung neuer Prototypen anzustoßen. HackZürich ist ein unvergessliches Abenteuer, das jedes Technik-Talent mindestens einmal in seinem Leben erleben sollte: Eine unterhaltsame und einzigartige Gelegenheit, mit neuen Technologien, innovativen Gemeinschaften und Karrieremöglichkeiten in Berührung zu kommen.

Quelle: https://www.hackzurich.com/