Internetzensur umgehen - auch du kannst helfen!

Di, 15. März 2022, Joël Schurter

In einer freien (digitalen) Gesellschaft gehört die freie Meinungsäusserung und die unzensierte Verbreitung sowie der unzensierte Zugang zu Informationen zu den wichtigsten Gütern die es gibt. Leider ist dies in vielen Ländern nicht mehr möglich. Wie schnell es für betroffene Menschen gefährlich werden kann, zeigt sich sehr deutlich am aktuellen Fall in Russland.

Nicht jeder hat die gleichen Möglichkeiten, den Menschen in der Ukraine, aber auch den unterdrückten Menschen in Russland und anderen Ländern zu helfen, was aber jeder kann, ist das Anbieten eines Snowflake-Proxys.

Snowflake ist ein Transportdienst aus dem Tor-Projekt, welcher auf WebRTC basiert.

Das Konzept und die Funktionsweise von Snowflake hat unser Autor Ralf Hersel in einem ausführlichen Artikel erklärt.

Mittels Snowflake können sich Personen, die sich in Gebieten mit starker Zensur befinden, mit dem Tor-Netzwerk verbinden, ohne dieses direkt anzusteuern, falls z.B. das Tor-Netzwerk im jeweiligen Land blockiert ist.

Der Snowflake-Proxy ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Menschen bei der Umgehung von Zensur zu helfen.
Snowflake wird als Browser-Addon in Firefox oder Chrome/Chromium installiert und ist standardmässig aktiviert. Nach der Installation von Snowflake können sich von Zensur betroffene Menschen sofort mit diesem Proxy verbinden.

Bis sich erste Personen mit deinem Proxy verbinden, kann es einige Stunden dauern. Dass sich jemand verbunden hat, sieht man daran, dass sich die Farbe des Icons vom Snowflake-Addon von violett auf türkis ändert. Sobald sich jemand damit verbunden hat, sieht man bei geöffnetem Addon auch einen Zähler, wie vielen Menschen man mit dem Addon in den letzten 24 Stunden schon helfen konnte.

Snowflake für den Firefox-Browser: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/torproject-snowflake/

Snowflake für Chrome/Chromium: https://chrome.google.com/webstore/detail/snowflake/mafpmfcccpbjnhfhjnllmmalhifmlcie

Webseite von Snowflake: https://snowflake.torproject.org/