Jahresbericht "Software-Freiheit in Europa" erschienen

Di, 10. November 2020, Ralf Hersel

"Software-Freiheit in Europa" ist der Jahresbericht der Free Software Foundation Europe e.V. (FSFE). In einem Dokument gibt er einen Überblick über wichtige Dinge, die die FSFE in den letzten 12 Monaten getan und erreicht hat. Der Bericht konzentriert sich auf die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der FSFE, ihre langfristigen Ziele und auf die Erfolge in den letzten zwölf Monaten.


Um die Navigation durch den Bericht zu erleichtern, wurde sein Inhalt entlang von drei Aktivitätssäulen gruppiert: Politikberatung, rechtliche Unterstützung und öffentliches Bewusstsein. Der Bericht schliesst mit Details zu den Aktivitäten, Zahlen aus dem Verein, einer Einführung neuer Teammitglieder sowie einem Ausblick auf die nächsten 12 Monate ab. Der Bericht ist in Englisch geschrieben. Hier nun das übersetzte Inhaltsverzeichnis:

  • Vertrauen in eine digitale Gesellschaft ermöglichen
  • Software-Freiheit in Zeiten physischer Distanzierung
  • Politikberatung
    • Über den Stand Freier Software in der europäischen öffentlichen Politik
    • Europäischer Public Code
    • Die Freiheit des Benutzers beginnt beim Router
  • Rechtliche Unterstützung
    • Verwendung von REUSE
    • NGI0: Weitergeben, was wir über Lizenzierung gelernt haben
    • Vom Kartellrecht zur Freien Software in öffentlichen Rechtsberatungen
    • Unsere Abteilung für Lizenzfragen
  • Öffentliches Bewusstsein
    • Lokale Gemeinschaftsprojekte
    • Veranstaltungen, die wir organisiert und an denen wir teilgenommen haben
    • Podcast zur Software-Freiheit
    • Neues Erscheinungsbild unserer Webpräsenz
    • Den Begriff 'Software-Freiheit' verbreiten
  • Wer wir sind
    • Unsere Bewegung
    • Mitarbeiter, Teams und die formellen Mitglieder der FSFE
    • Unsere Verpflichtung zur Transparenz
  • Ein Blick nach vorne
  • Über die Free Software Foundation Europe

Quelle: https://fsfe.org/news/2020/news-20201110-01.de.html

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!