Kali Linux 2020.4 veröffentlicht

Do, 19. November 2020, Joël Schurter

Kali Linux ist eine auf Debian basierende Distribution mit zahlreichen Sicherheits- und Forensik-Werkzeugen. Die Entwickler von Kali Linux veröffentlichen vierteljährlich ein Update, neu veröffentlicht wurde nun die Version 2020.4.

Das neueste Release des Projekts, Kali Linux 2020.4, macht zsh zur Standard-Kommandozeilen-Shell und passt die Bash-Shell an, sodass sie mehr wie zsh aussieht.

Die Entwickler schreiben dazu:

In unserer letzten vierteljährlichen Veröffentlichung, 2020.3 kündigten wir an, dass wir von Bash auf zsh als unsere Standard-Shell wechseln werden.. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass nach Tests und Rückmeldungen von Benutzern die Umstellung nun erfolgt ist. Begrüssen Sie die zsh. Vielen Dank an alle, die positives und konstruktives Feedback gegeben haben. Wir sind damit zufrieden und hoffen, dass Sie es auch sind. Abgesehen davon wissen wir, dass wir nicht jeden damit zufrieden stellen können, wenn Sie also zu Bash zurückkehren möchten, können Sie chsh -s /bin/bash in die Kommandozeile eintippen.

Des Weiteren wurden einige Anwendungen aktualisiert, so zum Beispiel NetHunter, Win-KeX und Vagrant/VMware.

Weitere kleinere Änderungen sind im Changelog/Release Notes nachzulesen.

Quellen:

https://distrowatch.com/?newsid=11087

https://www.kali.org/news/kali-linux-2020-4-release/