LibreOffice 7.2 freigegeben

Di, 26. Oktober 2021, Daniel Schär

Von LibreOffice wurde die Version 7.2.2 mit einigen neuen Features und vielen Verbesserungen veröffentlicht. Sie basiert auf der Version 7.2., die am 13. Oktober veröffentlicht wurde. Dort wurden folgende Neuerungen eingeführt:

  • Ein neues Popup-Fenster unter dem Hilfe-Menü ermöglicht es nun, Menüeintrage schnell aufzufinden, ohne sie lange zu suchen - eine Funktion, die man von Microsoft Word und anderen Textverarbeitungsprogrammen auch kennt. Man tippt einfach die ersten paar Buchstaben und der Befehl wird angezeigt.
  • Eine scrollbare Stilauswahl beim Ribbon-Band.
  • Ein Fontwork-Panel in der Seitenleiste.
  • Eine Listenansicht im Dialogfeld "Vorlagen" bei Writer.
  • Calc kann nun auch nach Farben filtern.
  • Alte Präsentationsvorlagen bei Impress wurden entfernt und neue hinzugefügt.
  • Bei Impress sind nun mehrere Spalten in einem Textfeld möglich.

Mit der neuen Version 7.2.2 sollten nun u.a. auch folgende Bugs behoben sein:

  • LibreOffice crasht nicht mehr, wenn man ein Formular drucken will.
  • Button-Popups öffnen nun wieder auf Wayland.

Viele Leistungs- und Kompatibilitätsverbesserungen runden den Release ab.

Die Version 7.2.x richtet sich an Technologie-Enthusiasten, während für normale User und Unternehmen die Version 7.1.x empfohlen wird.

Quelle und weitere Infos: https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/7.2/de

Video: https://invidious.snopyta.org/embed/cWmURg_rM2o