LibreOffice 7.3 Alpha 1

Mo, 1. November 2021, Ralf Hersel

Wie üblich soll die nächste LibreOffice-Version im Februar erscheinen. Das LibreOffice-Team kündigt schon jetzt einige Änderungen für die Version 7.3 an, um sich weiterhin als eine leistungsfähige Alternative zu proprietären Office-Anwendungen zu positionieren.

Einige der Änderungen, die sich bis jetzt für LibreOffice 7.3 angesammelt haben, sind:

  • LibreOffice Writer erlaubt das Anhängen von Hyperlinks an Formen.
  • Verschiedene Verbesserungen bei der Verfolgung von Änderungen in Writer.
  • Schnelleres Öffnen von Microsoft DOX-Dateien sowie schnelleres Laden von grossen RTL-Dokumenten.
  • Der PDF-Export ist bei einigen komplexen Dokumenten schneller.
  • In Calc gibt es Leistungsverbesserungen bei XLSM- und XLSX-Dateien. Das Einfügen von grossen Diagrammen ist ebenfalls schneller.
  • Für das Tabellenkalkulationsprogramm Calc wurde eine Bash-ähnliche Autovervollständigung implementiert.
  • Für LibreOffice Impress wurde ein neues Aufzählungszeichen-Bearbeitungsverhalten hinzugefügt.
  • Verschiedene Verbesserungen beim Importieren von DOCX-, XLSX-, OOXML- und PPTX-Dateiformaten.
  • Erste Arbeiten an Qt6.

Weitere Informationen zu den bisherigen Änderungen im Entwicklungszyklus von LibreOffice 7.3 findet man in den vorläufigen Versionshinweisen. Diejenigen, die beim Testen helfen möchten, können die neuesten Nightly Builds von LibreOffice 7.3 herunterladen.

Quelle: https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/7.3