LibreOffice 8.0 im neuen Kleid

Mi, 7. Juli 2021, Ralf Hersel

Auf dem LibreOfficeMaster-Blog von Rizal Muttaqin ist eine interessante Interface-Studie für LibreOffice Writer 8.0 erschienen. Das UX-Team schreibt:

Nachdem wir verschiedene Stadien und Phasen durchlaufen haben, hat unser Design-Team schliesslich einen UX-Plan festgelegt, der ziemlich vielversprechend ist. Im Folgenden sehen Sie das UI-Design für LibreOffice (nur Writer), das wir vorschlagen werden.


Folgende Anpassungen bietet dieses inoffizielle Design-Mockup:

Es gibt mehrere Registerkarten für das gleichzeitige Arbeiten an Dokumenten. Diese Tabs können wie Reiter in einem Browser gezogen und getrennt werden.

  • Das Startcenter ist nach wie vor oben rechts zu erreichen. Man muss nicht wie bisher alle Dokumente schliessen, um das Start Center zu erreichen.
  • Die traditionellen Menüs (Datei, Bearbeiten, Ansicht usw.) sind nach wie vor über das Dropdown-Menü auf der Registerkarte Menü erreichbar. Diese Menü-Registerkarte selbst ist wie das Hauptmenü in MS Office, das die wichtigsten Befehle wie Drucken, Dokumenteigenschaften und ähnliches bereitstellt.
  • Mann kann weiterhin die Standard-/Klassik-/Traditional-Oberfläche verwenden, indem man auf das Hemd-Symbol oben rechts zugreift.
  • Es gibt ein globales Suchwerkzeug, das die Funktion hat, einen schnellen Zugriff auf verschiedene verfügbare Befehle wie HUD oder 'Tell Me' zu bieten, dieses globale Suchwerkzeug kann auch verwendet werden, um aktuelle Dateien und Hilfeinhalte zu finden.
  • Die 'Tabbed UI Notebookbar' kann eingeklappt werden, sodass nur noch die Tabs mit dem ^-Symbol oben rechts übrig bleiben.

Diese UX-Idee kommt nicht vom LibreOffice-Designteam. Wer daran Gefallen findet und an der Umsetzung des Vorschlags teilnehmen möchte, kann sich auf der Webseite des Projekts melden.

Quelle: https://libreofficemaster.blogspot.com/2021/07/libreoffice-80-ui-mockup.html

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!