oCIS - ownCloud Infinite Scale ausprobieren

Mo, 14. März 2022, Lioh Möller

Bei ownCloud Infinite Scale handelt es sich um eine in der Programmiersprache go geschriebene Neuimplementierung von ownCloud.

Das Projekt befindet sich aktuell in der Entwicklung, eine erste Beta-Version soll allerdings in Kürze bereitstehen. Wer bereits jetzt oCIS testen möchte, kann beispielsweise auf die vom Projekt bereitgestellten Binaries zurückgreifen, welche eine einfache Installation und einen Betrieb in kleineren Umgebungen ermöglichen.

Die Einrichtung kann dabei mit einem unprivilegierten Benutzerkonto erfolgen. Zunächst muss das Binary heruntergeladen und als ausführbar markiert werden:

# Herunterladen
curl https://download.owncloud.com/ocis/ocis/1.17.0/ocis-1.17.0-linux-amd64 --output ocis

# Als ausführbar markieren
chmod +x ocis

Die Funktionalität lässt sich über Umgebungsvariablen beeinflussen. Im folgenden Beispiel wird ein selbstsigniertes Zertifikat verwendet und keine Demo-Konten angelegt:

OCIS_INSECURE=true ACCOUNTS_DEMO_USERS_AND_GROUPS=false ./ocis server

Als Standardspeicherort wird bei einem Start mit einem unprivilegierten Benutzerkonto das Verzeichnis ~/.ocis genutzt.

Der Zugriff erfolgt nach dem Start der Serverkomponenten über die url https://localhost:9200

Um das Webinterface auch ausserhalb des lokalen Rechners aufrufen zu können, muss die url, über die der Zugriff erfolgen soll, über den Parameter OCIS_URL angegeben werden. Dies ist auch der Fall, sofern der Zugriff ausschliesslich über die IP-Adresse erfolgen soll.

OCIS_INSECURE=true ACCOUNTS_DEMO_USERS_AND_GROUPS=false PROXY_HTTP_ADDR=0.0.0.0:9200 OCIS_URL=https://ocis.meinedomain.tld:9200 ./ocis server

Das Standard-Administratorkonto lautet admin, mit einem gleichnamigen Passwort. Dies sollte unmittelbar nach der Einrichtung geändert werden.

Falls man die eigene oCIS Instanz aus dem Internet erreichbar machen möchte, empfiehlt sich der Einsatz eines Proxyservers, wie beispielsweise NGINX Proxy Manager.

Git Repository: https://github.com/owncloud/ocis/
Dokumentation: https://owncloud.dev/ocis/getting-started/