Open Education Day - 24. April 2021

Fr, 26. März 2021, Daniel Schär

In weniger als einem Monat findet der mittlerweile fünfte Open Education Day statt -  virtuell via BigBlueButton. Mit einer grossen Auswahl von Referaten, Workshops und Keynotes will die Tagung Wissen und Erfahrung rund ums Thema Open Source, Open Content, Medienbildung und Informatik-Kompetenzen im Lehrplan 21 vermitteln. Dieses Jahr gibt es auch viele Beiträge aus der Romandie.

Als Präsentationen gibt es Erfahrungsberichte zum offenen Schulserver + LibreOffice oder zum Lernstick oder zu einem OER-Editor für Lehrpersonen der Volksschule. 

Die Workshops drehen sich dann um Fragen des (Fern-)Unterrichts (Interaktiver Videoeinsatz in Lerneinheiten, Anforderungen bei Videokonferenztool), der Medienbildung (wohin Openness führt, wie wir heute getracking, profiled und manipuliert werden) und technischer Bereiche (wie man in die Aussagenlogik einsteigen könnte, was man alles mit micro:bit erleben, oder wie man spielerisch mit 2D-Grafikprogrammierung experimentieren kann).

Kennst du eine/n Lehrer/in der Primar-, Sekundar- oder Gymnasialstufe? Empfiehl doch die Weiterbildung weiter. In wohl den meisten Kantonen der Schweiz ist Weiterbildung Pflicht und diese Tagung kann angerechnet werden. 

Die Anmeldung ist kostenlos und - wie das genaue Programm - auf der Webseite verfügbar. Die Anmeldefrist ist Donnerstag, 15. April 2021.

Quelle: https://openeducationday.ch/programm-2021/

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!