Smartphone Sensoren auslesen

Do, 20. Januar 2022, Sven

Beim Start von SatStat sieht man zuerst den Bildschirm für die GPS Koordinaten. Wie vielleicht von anderen Apps bekannt, werden Länge, Breite, Höhe etc. aufgelistet. In der Mitte sieht man den Kompass. Weiter unten werden die Satelliten der verfügbaren GNSS Satelliten dargestellt. Der Oberbegriff GNSS bedeutet Global Navigation Satellite System. GPS wird zwar oft verwendet, bezeichnet aber nur das amerikanische System. Das System aus Russland heißt GLONASS; Beidou ist das chinesische System.

Wechselt man nach rechts auf den nächsten Bildschirm werden die verschiedenen Sensoren und deren Messwerte dargestellt. Es werden Beschleunigung (Schwerkraft), Rotation, Magnetfeld, Lage, Temperatur, Luftdruck, relative Luftfeuchtigkeit, Umgebungslicht und Abstand angezeigt. Wenn die Sensoren nicht im Smartphone vorhanden sind, werden keine Werte angezeigt.

Wechselt man nun auf den dritten Bildschirm, werden die Netzwerke dargestellt. Es werden die WiFi-Netzwerke mit der BSSID und MAC dargestellt und zusätzlich die Funknetzwerke GSM / UMTS / LTE. Bei den Netzwerken sollte man sich nicht von den kryptischen Zahlen abschrecken lassen. In Deutschland bedeutet MCC 262, dass es ein deutscher Anbieter ist und MNC 01 bedeutet Telekomnetz; 02 wäre Vodafone und 03 Telefónica. Am rechten Rand steht die Feldstärke. Je größer die Zahl, desto "lauter" hört euer Telefon den Sender. Auf der letzten Seite ist die Karte mit eurer aktuellen Position. Die Kartendaten stammen von OpenStreetMap.

Die App eignet sich wunderbar, um eine Übersicht über die verfügbaren Sensoren zu bekommen. Für einfache Standortangaben kann man es einfach nutzen. Falls man in einer anderen App keinen Standort findet, kann man es mit der App gut überprüfen. Wer möchte, kann die zur Verfügung stehenden Infrastrukturnetzwerke und WLAN-Netzwerke durchsehen. Auf der Seite mit den Sensoren kann man z.B. auch ganz einfach eine Wasserwaage nutzen. Bei Lage - Nick sieht man die Angabe in Gradzahlen. Dafür muss man keine extra App dafür herunterladen.

Quellen:

https://f-droid.org/en/packages/com.vonglasow.michael.satstat/

https://de.wikipedia.org/wiki/Mobile_Country_Code

https://de.wikipedia.org/wiki/Mobilfunknetzkennzahl