Threema 4.5 für Android erschienen

Do, 4. Februar 2021, Ralf Hersel

Die Android-App von Threema erhielt mit der Version 4.5 ein umfangreiches Update, das mit neuen Funktionen und allgemeinen Verbesserungen aufwartet. Zu den Highlights gehören die globale Suche, die integrierte Mediengalerie und die optionale Bildersuche, die auf einer lokalen und damit datenschutzkonformen Bilderkennung basiert.


Dank der globalen Suchfunktion muss die Suche nicht auf einzelne Chats beschränkt sein, sondern kann in allen Chats gleichzeitig suchen. Auch das Versenden von Bildern und Videos wurde komfortabler gestaltet. Mit dem Büroklammer-Symbol in einem Chat wird die neue Mediengalerie aufgerufen. Von dort können Bilder direkt versendet oder bearbeitet werden. Nach dem Versenden kehrt man sofort in den Chat zurück. Der Vorgang des Verschlüsselns und Versendens von Mediendateien wird im Hintergrund ausgeführt und blockiert die Benutzeroberfläche nicht.

Optional kann die neue Mediengalerie mit einer Bilderkennung ausgestattet werden, die es ermöglicht, Bilder einfach durch die Eingabe von Stichworten zu finden. Die Bilderkennung wird lokal ausgeführt, d.h. die Bilder verlassen das Gerät nicht. Diese Funktion kann unter "Einstellungen > Medien & Speicher > Bildsuche" aktiviert werden.

Das 4.5-Update bringt auch 100 neuer Emojis mit sich, darunter das lang erwartete Fondue, einen Ninja und einen Smiley mit Groucho-Brille. Wie bereits in der iOS-Variante von Threema können Android-Nutzer nun Gruppen mit bis zu 256 Mitgliedern erstellen und alle Nachrichtentypen zitieren, einschliesslich Bilder, Sprachnachrichten und Standorte. Darüber hinaus wurde in dieser App-Version die Menüführung gestrafft und die Menüpunkte mit Icons versehen, um sie besser lesbar zu machen. Was sonst noch neu ist, steht im Changelog:

Quelle: https://threema.ch/en/whats-new

Maggoo
Geschrieben von Maggoo am 4. Februar 2021

Gibt es eigentlich auch einen RSS Feed für die Kommentare? Ich weiss nicht mehr wo ich überall kommentiert habe und würde gerne herausfinden, ob es antworten gegeben hat.

Joël Admin
Geschrieben von Joël am 4. Februar 2021

Leider momentan noch nicht. Laut dem Entwickler des Kommentarsystems wird es aber demnächst eine Abonnement-Funktion (per E-Mail) geben.

Maggoo
Geschrieben von Maggoo am 5. Februar 2021

RSS Feed für Kommentare wäre praktisch, weil man so auch interessante Diskussionen finden könnte, bei denen man nicht dabei ist, weil man zu wenig weiss.