Tux Paint in neuer Version

Mo, 29. November 2021, Ralf Hersel

Tux Paint ist ein freies Zeichenprogramm, das bereits mehrere Preise gewonnen hat. Es richtet sich an Kinder zwischen drei und zwölf Jahren (bspw. Grundschüler). Tux Paint wird in Schulen im Rahmen des Informatikunterrichts zum Zeichnen eingesetzt. Es umfasst eine benutzerfreundliche Oberfläche, lustige Soundeffekte und ein anspornendes Cartoon-Maskottchen, das die Kinder bei der Verwendung des Programms unterstützen.

Das Entwicklungsteam hat die Version 0.9.27 von Tux Paint anzukündigen, die dem beliebten Kinderzeichenprogramm viele neue Funktionen hinzufügt. Dazu gehören:

Neue Möglichkeiten zum Zeichnen

Die Mal- und Linienwerkzeuge von Tux Paint unterstützen jetzt Pinsel, die sich je nach Winkel des Strichs drehen. Diese neue Rotationsfunktion sowie die älteren Funktionen für gerichtete und animierte Pinsel werden nun visuell durch die Auswahl der Pinselform angezeigt. Ausserdem bietet das Füllwerkzeug jetzt einen Freihand-Malmodus zum interaktiven Einfärben innerhalb eines begrenzten Bereichs.

Tux Paint wurde um sechs neue Zauberwerkzeuge erweitert. Panels schrumpft und dupliziert die Zeichnung in ein 2-mal-2-Raster, was für die Erstellung von Vier-Panel-Comics nützlich ist. Opposite erzeugt Komplementärfarben. Lightning zeichnet interaktiv einen Blitz. Reflexion erzeugt eine seeähnliche Spiegelung auf der Zeichnung. Stretch dehnt und staucht das Bild wie einen Vergnügungsparkspiegel. Smooth Rainbow schliesslich bietet eine graduellere Variante des klassischen Regenbogen-Werkzeugs von Tux Paint.

Eine Reihe von bestehenden Magic-Werkzeugen wurde ebenfalls aktualisiert. Verbessert wurden Halfton, das Fotos auf Zeitungspapier simuliert, Cartoon, das ein Bild wie eine Cartoonzeichnung aussehen lässt, und TV, das einen Fernsehbildschirm simuliert. Ausserdem bieten Cartoon und Halfton zusammen mit Blocks, Chalk und Emboss jetzt die Möglichkeit, das gesamte Bild auf einmal zu verändern.

Und schliesslich sind die Magic-Werkzeuge jetzt in Sammlungen ähnlicher Effekte gruppiert - Malen, Verzerren, Farbfilter, Bildverzerrungen, Mustermalerei, Künstlerisches und Bilddekorationen -, was die Suche nach dem gewünschten Werkzeug erleichtert.

Andere Aktualisierungen

Die Benutzerdokumentation von Tux Paint wurde aktualisiert. Die Dokumentation zu den verschiedenen Einstellungen des Programms wurde neu geordnet, und die Anweisungen zum manuellen Kompilieren und Installieren von Tux Paint aus dem Quellcode wurden erweitert. Ausserdem unterstützt die Handbuchseite für Unix und Unix-ähnliche Systeme jetzt die Lokalisierung.

Tux Paint Config, das separate Programm, das mit Tux Paint geliefert wird, um eine benutzerfreundliche Methode zum Ändern der Programmeinstellungen zu bieten, wurde aktualisiert, um grössere, hochauflösende Bildschirme besser zu unterstützen.

Schliesslich bietet diese Version auch Unterstützung für den Papierkorb unter Windows. Bilder, die aus dem "Öffnen"-Dialog von Tux Paint gelöscht werden, werden nun im Papierkorb abgelegt und nicht mehr sofort gelöscht.

Eine neue Galerie

Die Tux Paint-Website beherbergt jetzt eine neue Galerie, die schöne Kunstwerke von Tux Paint-Künstlern aller Altersgruppen zeigt. In der Galerie sind über 200 Zeichnungen von Künstlern aus aller Welt zu sehen, die teilweise vor fast 20 Jahren entstanden sind.

Tux Paint kann kostenlos von der Website des Projekts heruntergeladen werden.

Quelle: https://tuxpaint.org/latest/tuxpaint-0.9.27-press-release.php