Upcycling Android

Do, 25. November 2021, Ralf Hersel

Jedes Jahr werden weltweit 1,5 Milliarden Smartphones hergestellt - und leider wohl auch genauso viele nach oft kurzer Nutzungsdauer weggeworfen. Unser Elektroschott wächst dadurch immer weiter an. Der Energieaufwand zur Herstellung neuer Geräte ist extrem hoch und die Herstellungs- und Lieferkette umspannt mehrmals den Globus. Mit Upcycling Android gehen wir das Problem an, indem wir die Lebensdauer unserer Telefone und insbesondere die von Android-Geräten verlängern!

Jedes Mal, wenn wir unser aktuelles Telefon weiter benutzen, statt ein neues zu kaufen, tragen wir dazu bei, die Produktion neuer Telefone und damit auch die Zunahme von Elektroschrott zu vermeiden. "Upcyling Android" ist eine Initiative zur Überwindung von Software-Obsoleszenz und für eine längere Nutzungsdauer unserer Hardware mithilfe Freier Software. Ein derartiges Upcyclen unserer Geräte ist ein wichtiger Schritt, um unseren kurzfristigen, linearen Konsum von Elektrogeräten zugunsten einer Kreislaufwirtschaft zu überdenken. Die Initiative erklärt die Zusammenhänge, bietet Hilfe an und verschafft deiner Stimme Gehör bei Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern.

Diese Initiative der Free Software Foundation Europe (FSFE) wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und vom Umweltbundesamt finanziert.

Mach mit! Hilf der Umwelt, spare Geld und nutze Freie Software als Werkzeug für Selbstbestimmung, gegen Verschwendung und Obsoleszenz.

Quelle: https://fsfe.org/activities/upcyclingandroid/