Animierter Desktop mit Komorebi

Do, 7. Januar 2021, Ralf Hersel

Wer noch nicht genug Firlefanz auf dem Desktop hat, aber ungenutzte CPU-Kapazität verbrennen möchte, kann sich mit dem Werkzeug Komorebi animierte Hintergrundbilder auf den Monitor zaubern. Das Tool kommt auch bei der aktuellen Version 20.1 von Deepin zum Einsatz.

Auf der Projektseite gibt es Pakete für alle gängigen GNU/Linux Distributionen, sowie den Quellcode. Es empfiehlt sich den hier verlinkten Fork von Komorebi zu verwenden, da in diesem Fehler der Originalversion behoben wurden. Das Tool wird über das Menü oder den Launcher mit 'Komorebi' gestartet und zeigt dann sofort ein Hintergrundbild (statisch oder animiert) an. Nach einem Rechtsklick auf den Desktop erscheint ein Menü, über welches man zu den Einstellungen von Komorebi gelangt. Dort können zum Beispiel andere Hintergründe ausgewählt werden.

Neben dem eigentlichen Werkzeug gibt es den Komorebi-Wallpaper-Creator, der ebenfalls aus dem Startmenü aufgerufen werden kann. Dieses Tool erlaubt es, eigene Hintergründe zu erstellen. Unterstützt werden Bilder, Videos und Webseiten. Wer sich den Einsatz von Komorebi in der Deepin-Distro ansehen möchte, findet hier ein Video dazu.

Quelle: https://github.com/Komorebi-Fork/komorebi