Blender 3.0 ist da

Mo, 6. Dezember 2021, Ralf Hersel

Blender 3.0 ist ein umfangreiches Update, das zahlreiche neue Funktionen und Dutzende von Verbesserungen in die 3D-Modellierungssoftware einführt. Eine der wichtigsten Neuerungen dieser Version ist der Einsatz der aktuellen Vulkan-Engine, um eine bessere Grafikleistung bei geringerem Stromverbrauch zu erzielen.


Blender ist die erste Wahl bei der 3D-Erstellung für Kreative aller Couleur (Animatoren, Spieleentwickler, Assistenten für visuelle Effekte) auf allen Betriebssystemen. Blender bietet eine komplette, durchgängige 3D-Pipeline, von Modellierung, Rigging und Animation bis hin zu Compositing, Motion Tracking und Videobearbeitung.


In der neuen Version kommen Kreative in den Genuss von 2- bis 8-mal schnellerem Rendering in realen Szenen dank neu geschriebener GPU-Kernel und Scheduling. Neben der Unterstützung für NVIDIA CUDA/OptiX führt Blender 3.0 die Unterstützung für AMD HIP ein, wenn auch vorerst nur unter Windows. AMD HIP unter Linux wird voraussichtlich in Blender 3.1 enthalten sein.

Alle Neuerungen in 6 Minuten

Das Blender-Team hat der Software in dieser Version eine optische Auffrischung verpasst. Sie beschreiben es als "neue Farbe an den Wänden Ihres wohlbekannten Hauses". Die Auffrischung bringt Panels zurück zu ihrem Aussehen in v2.3, verwendet Rundungen in mehr Widgets der Suite und optimiert die Deckkraft, Sättigung und Farben in der gesamten Benutzeroberfläche für bessere Lesbarkeit.

Für einen umfassenden Blick auf alle Details in diesem Update zu erhalten empfiehlt sich ein Blick in die Release Notes:

Quelle: https://www.blender.org/download/releases/