Darktable 3.6 veröffentlicht

Mo, 5. Juli 2021, Joël Schurter

Darktable, die freie Alternative zu Adobe Lightroom und ähnlichen Bildbearbeitungstools ist in der neuen Version 3.6 mit einigen neuen Features, Überarbeitungen und Unterstützung für neue Kameras erschienen.

Sechs Monate nach der Veröffentlichung von Darktable 3.4 ist nun endlich die neue Version 3.6 erschienen. In dieser Version wurde das Importmodul komplett überarbeitet und ein neues Farbbalance-RGB-Modul eingebaut, um die Farbkorrektur einfacher zu machen. Daneben wurde auch ein neues Vektorskop implementiert, um die aktuellen Histogramm-, Wellenform- und Parade-Ansichten zu ergänzen.

Des Weiteren ersetzt Darktable 3.6 das Grundeinstellungsmodul durch ein Schnellzugriffspanel, fügt einen neuen Abschnitt im Farbkalibrierungsmodul hinzu, der es den Nutzern ermöglicht, Farben mithilfe eines Farbprüfungsdiagramms zu kalibrieren, und führt die Möglichkeit ein, eine Deckkraftmaske basierend auf der Schärfe eines Bildes zu erstellen.

Verschiedene Verbesserungen wurden auch an den verschiedenen Lighttable-Modulen, dem Export-Modul, dem Mix-Regler im Kontrast-Equalizer-Modul und dem RAW-Modul für chromatische Aberration vorgenommen. Ausserdem erhielt das TIFF-Export-Tool zahlreiche Verbesserungen.

Wie bei jeder neuen Darktable-Version üblich, wurde die Kamera-Unterstützung erweitert, um neue Modelle zu unterstützen, darunter Fujifilm GFX100S, Fujifilm X-S10, Nikon Z 6 II, Nikon Z 7 II, Sony A1, Sony A7SIII und weitere.
Ebenfalls hinzugefügt wurden neue Weissabgleich-Presets für zahlreiche Kameramodelle (detaillierte Liste im Changelog).

Selbstverständlich wurden auch in dieser Version die Übersetzungen von verschiedenen Sprachen verbessert und zahlreiche Bugs behoben. Weitere Änderungen, neue Features und eine detailliertere Erklärung zu allen genannten Änderungen findet man im Changelog.

Quellen:

https://9to5linux.com/darktable-3-6-open-source-raw-image-editor-released-with-many-new-features

https://www.darktable.org/2021/07/darktable-360-released/

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!