Erster Release Kandidat für Mastodon 3.3.0

Mo, 14. Dezember 2020, Marco

Die unter der AGPL-3.0 veröffentlichte Microblogging-Plattform Mastodon hat vor wenigen Tagen den ersten Release-Kandidaten für die Version 3.3.0 veröffentlicht. Der veröffentlichte Release-Kandidat bringt neben neuen Funktionen auch einige Änderungen und Fehlerbehebungen mit sich. Ausserdem werden zwei Sicherheitsprobleme behoben.

Nutzer von Mastodon können sich unter anderem auf folgende Features und Änderungen freuen, nachdem die Version nicht mehr als Release-Kandidat gewertet wird:

  • Steuerung der Audio- und Videowiedergabe mit Hotkeys
  • Verwendung eines Pop-Out-Players für Audio und Video
  • Optionale Benachrichtigung bei jedem Toot von Personen, denen man folgt
  • Unterstützung für Gemini-Links
  • Grössere Wiedergabe-Buttons für Audio und Video
  • Gelöschte Toots werden auch bei den Favoriten gelöscht

Neben den Neuigkeiten für die Nutzerinnen gibt es auch für Admins einige Neuigkeiten. Einige dieser Neuigkeiten und Änderungen sind:

  • Subresource Integrity für Javascript und CSS-Dateien hinzugefügt
  • Möglichkeit, IP-Adressen oder CIDR-Bereiche für die Registrierung zu blockieren

Für Administratoren empfiehlt es sich, die Hinweise für das Upgrade durchzulesen und vor dem Upgrade ein Backup zu erstellen. Wer das ganze Changelog durchlesen möchte, kann das in der untenstehenden Quelle machen.

Quelle: https://github.com/tootsuite/mastodon/releases/tag/v3.3.0rc1

Bildnachweis: https://github.com/tootsuite/mastodon/blob/master/README.md

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!