Firefox 82 erschienen

Di, 20. Oktober 2020, Dominique Blake-Hofer

Eine neue Version des Webbrowsers Firefox steht ab heute für Windows, macOS und Linux vom Mozilla-Releaseserver zum Herunterladen zur Verfügung. Version 82 bringt folgende Neuerungen:

Zunächst einmal blockiert Firefox 82 nun automatisch bösartige Downloads. Damit sind Downloads gemeint, welche im Hintergrund und ungefragt gestartet werden. Diese Funktion ist prinzipiell nicht neu, andere Browser setzen diese schon seit längerem ein. Firefox informiert den Benutzer darüber, wann ein Download blockiert wird. Eine Änderung hat auch der integrierte Dienst "Pocket" erfahren. Neu können auf der Registerkarte 7 Reihen mit empfohlenen Artikeln angezeigt werden, sowie (sofern verfügbar) auch gesponserte Inhalte. Beide Inhalte können auf Wunsch deaktiviert werden.

Das 'Save to Pocket'-UI hat ein neues Aussehen erhalten. Das Speichern von Beiträgen aus dem Internet in den Read-it-later-Service ist schneller und intuitiver. Des Weiteren gab es Änderung im integrierten Synchronisations-Dienst, es können nun mehr Einstellungen auf die verbunden Geräte synchronisiert werden

Dies sind die wichtigsten Änderungen in Firefox 82 auf einen Blick:

  • Blockiert unerwartete/unerwünschte Downloads
  • 7 Reihen mit wieder aufgenommenen Beiträgen via Pocket
  • Gesponserte Inhalte für deutsche und britische Benutzer
  • Sammeln von Linux-Backend-Telemetriedaten
  • Möglichkeit, benutzerdefinierte Suchmaschinen nach URL hinzuzufügen
  • Verbesserter 'Save to Pocket'-Service
  • Entfernt FTP-Unterstützung
  • Weitere Einstellungen synchronisieren
  • Aktualisierter PDF-Betrachter
  • WebRender für mehr Benutzer aktiviert

Quelle: https://www.mozilla.org/en-US/firefox/82.0/releasenotes/

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!