FreeBSD 13.0 veröffentlicht

Do, 15. April 2021, Niklas

Am Dienstag, dem 13. April, hat das FreeBSD Projekt die erste stabile Version des Entwicklungszweigs 13 namens 13.0-RELEASE veröffentlicht. Zuvor gab es bereits einige Release-Candidates, angefangen beim 6. März und Beta-Versionen, die bis zum 6. Februar dieses Jahres zurückgehen.

Die neue Version bringt einige grössere Änderungen am Kernel und vorinstallierten Programmen mit und lässt sich durch das freebsd-update Programm installieren. Unter anderem hat die Unterstützung für die AArch64/ARM 64Bit Architektur jetzt eine höhere Priorität erhalten.

Konkret wurden folgende Änderungen umgesetzt:

  • Clang, lld, lldb utilities und compiler-rt, llvm, libunwind und libc++ Bibliotheken wurden auf Version 11.0.1 aktualisiert.
  • Die alte GNU Debugger Version, die für crashinfo benötigt wurde, wurde entfernt. Stattdessen können jetzt modernere GNU Debugger Versionen durch Pakete oder von den Ports nachinstalliert werden, wenn diese gebraucht werden.
  • Die GNU Binutils und die GNU Compiler Collection wurden entfernt. Es wird jetzt auf allen Architekturen LLVM/clang benutzt.
  • Die GNU Version von grep wurde durch die BSD Version ersetzt.
  • Die Unterstützung für CU-SeeMe wurde von libalias entfernt.
  • Der qat Treiber wurde hinzugefügt. Dieser ermöglicht Hardwarebeschleunigung für kryptografische Funktionen durch Intel QuickAssist Hardware.
  • Einige veraltete Treiber wurden entfernt.
  • Einige Treiber wurden auf die PowerPC64 Architektur portiert.
  • Der Kernel unterstützt jetzt das In-Kernel-Framing und die Verschlüsselung von TLS-Daten (Transport Layer Security) an TCP-Sockets für die TLS-Versionen 1.0 bis 1.3. Der Sende-Offload über In-Kernel-Kryptotreiber wird für MtE-Chiffre-Suites mit AES-CBC sowie AEAD-Chiffre-Suites mit AES-GCM unterstützt. Empfangs-Offload über In-Kernel-Kryptotreiber wird für AES-GCM-Chiffre-Suites für TLS 1.2 unterstützt. Die Verwendung von KTLS erfordert die Verwendung einer KTLS-fähigen Userland-SSL-Bibliothek. Die im Basissystem enthaltene OpenSSL-Bibliothek aktiviert die KTLS-Unterstützung nicht standardmässig, aber die Unterstützung kann durch Erstellen mit der Option WITH_OPENSSL_KTLS aktiviert werden
  • Die 64Bit ARM Architektur wurde für FreeBSD 13 auf Tier-1 Status erhöht.

Weitere Änderungen können in den ausführlichen Release Notes nachgelesen werden.

Die neue Version kann von der FreeBSD Webseite heruntergeladen werden. Achtung: Die stabile RELEASE Version befindet sich ganz unten, die vorhergehenden Release-Candidates sind auch gelistet.

Quellen:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!