UBports' Ubuntu Touch OTA-15 erschienen

Do, 17. Dezember 2020, Ralf Hersel

Die Entwickler von UBports und die Open-Source-Community treiben Ubuntu Touch für Smartphones/Tablets weiter voran. Ubuntu Touch hat den Übergang von Ubuntu 16.04 auf eine 20.04-Basis noch nicht vollzogen, aber mit der gestrigen Veröffentlichung von Ubuntu Touch OTA-15 wurden weitere Verbesserungen geliefert und die Palette der unterstützten Geräte erweitert.


Zu den Neuigkeiten in OTA-15 gehören:

  • Die Palette unterstützter Geräte wurde erweitert um:
    • Google Pixel 3A
    • OnePlus Two
    • F(x)tec Pro1 / Pro1 X
    • Xiaomi Redmi Note 7
    • Samsung Galaxy Note 4
  • Eine verbesserte Kernel-Konfiguration für das Volla Phone, um eine flüssige Audiowiedergabe zu ermöglichen, neben anderen Verbesserungen für das Volla Phone.
  • Verschiedene Verbesserungen am "Morph"-Webbrowser.
  • Bessere Fehlermeldungen für MMS-Nachrichten.
  • Verschiedene andere kleine Verfeinerungen.

Derweil laufen die Arbeiten an der Umstellung von der Ubuntu 16.04-Basis auf Ubuntu 20.04 LTS weiter. Dies ist wichtig, weil 16.04 nur noch wenige Monate regulären Support erhält. Weitere Details zum Ubuntu Touch OTA-15 Release sowie einige der kommenden Pläne findet man auf UBports.com und in den Release Notes:

Quelle: https://www.ubports.com/de/blog/ubports-blogs-nachrichten-1/post/ubuntu-touch-ota-15-release-3736

Jonny
Geschrieben von Jonny am 17. Dezember 2020

Hat jemand versucht ubport zu Flaschen? Ich bekomme das mit meinem OnePlus 3T nicht hin. Habe schon verschiedene Betriebssysteme ausprobiert und Kabel. Configs hinzugefügt, aber nach dem ubport recovery flashen geht MTP in der recovery nicht mehr und das Flaschen von os schlägt fehl.

MTP via TWRP geht, und auch alle anderen handys und egal welches Kabel..